1964 - 2019 55 Jahre Griechische Gemeinde
1964 - 2019 55 Jahre Griechische Gemeinde

55 Jahre

 1964 - 2019

Sie erreichen uns jederzeit telefonisch oder per mail. Unsere Öffnungszeiten sind jeden Sonntag zwischen 11.00 Uhr -  13:00 Uhr.

Die Griechische Gemeinde Leverkusen ist gegründet im Jahre 1964 in Leverkusen.

Als Gastarbeiter kamen die Griechen in der Regel mit Zweijahresverträgen Mitte

1960 nach Deutschland.

Weder die öffentlichen Ämter noch die jeweiligen Arbeitgeber kümmerten sich um die privaten Wünsche und Sorgen der Neuankömmlinge.

So haben die in Leverkusen lebenden Griechen die erste Selbsthilforganisation in 1964 gegründet, und als Griechische Gemeinde beim Amtsgericht eintragen lassen, um ihren Landsleuten beratend und helfend zur Seite stehen. 

Jedoch erst 1974 konnte die Griechische Gemeinde in ihr erstes Domizil an der Kaiserstraße in Wiesdorf einziehen. 

Ab da konnte die griechische Community ihre Sprache und Kultur, ihre Sitten und Gebräuche pflegen und mit anderen Vereinen und Organisationen zusammenarbeiten.

Heute ist die Griechische Gemeinde im Kurt-Schumacher-Haus an der Tannenbergstr.66 in Leverkusen/Küppersteg untergebracht und setzt sich weiterhin für die Belange ihrer Landsleute ein und pflegt die Zusammenarbeit sowohl mit Migrantenvereinen als auch mit Behörden, deutscher Vereinen und Organisationen.

 

Unser Vorstand besteht ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitarbeitern. Wir setzen uns für jeden ein, der unsere Hilfe braucht. Auch ein kleiner Beitrag kann viel bewirken. 

 

Möchten auch Sie uns gerne unterstützen und etwas zu unserer Arbeit beitragen? Dann zögern Sie bitte nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Helfende Hände sind uns jederzeit herzlich willkommen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Griechische Gemeinde